LAKOLKWANDERUNG

Kommt mit auf einen faszinierenden historischen Spaziergang zwischen den letzten Häusern Rømøs im Drachenstil und hört Geschichten über die Blütezeit der Badestelle.

An der Westküste Rømøs sind sie noch zu sehen – die Spuren des Nordseebades Lakolk aus dem Jahr 1898. Viele der Gebäude mit ihrem charakteristischen Schweizer und norwegischem Drachenstil haben sich mit der Zeit bedeutend verändert, nur wenige Häuser durften mehr oder weniger ihr urspüngliches Aussehen behalten. Sie bleiben zurück als Zeugen des anspruchvollen Badetourismusprojektes, das der stark pro-deutsche Pastor Jacobsen ins Leben rief - als Pastor in Skærbæk und starker Befürworter der deutschen Gemeinschaft.

Die Idee hinter dem Nordseebad Lakolk  war ein Resort für den deutschen Mittelstand zu schaffen, also den nördlichen Teil des Deutschen Reiches. Bisher waren es nur die Reichen gewesen, die in den Urlaub fuhren - gegen 1900 jedoch begann sich die Idee in entlegene Gebiete zu reisen um Urlaub zu machen auch in den unteren Schichten zu verbreiten. Der Tourismus, wie wir ihn heute kennen, begann. 

BEKLEIDUNG
Bequeme Schuhe und wetterfeste Kleidung 

DAUER
Ca. 2 Stunden

LÄNGE
2 km

PREIS
Erwachsene 13,10 €
Kinder 6,20 €

 

JAN   FEB   MAR   APR   MAJ   JUN   JUL   AUG   SEP   OKT   NOV   DEC

JETZT BUCHEN

Die Reservierung ist nur gültig wenn Sie eine E-Mail von uns zurück erhalten.